Meine Vita

Christine Eckert, geboren 1944 in Stuttgart-Stammheim

1977 zum ersten Mal Kontakt zu Töpfereien. Seit 1978 regelmäßige Töpferkurse zur Weiterbildung besucht.
1981 bis 1999 Leiterin der Töpferkurse der Stadtjugendpflege Heilbronn
1983 bis 1995 Leiterin der Töpferkurse des Jugendgemeinschaftswerks der Caritas Heilbronn.
1985 Ausstellung Möbelhaus Schober, Heilbronn
1986 Ausstellung Flüchttor, Brackenheim. Ab 1986 bis 1998 Jahresausstellung in
Nordheim.
1991 und 1992 Ausstellung bei Paris mit anderen Künstlern.
1998 Fortbildung bei der Firma Rosenberger, Schwieberdingen
Von 1999 bis dato Ausstellung Schießhaus, Heilbronn
2000 RAKU-Ausstellung in der Goldschmiede Jan Hofmann, Heilbronn
2003 RAKU-Ausstellung bei Optiker Hiller, Heilbronn
2003 Mai bis August 2003 Ausstellung Blumensommer Nordheim
2004 ständige Ausstellung WeDo Galerie Leingarten
2005 Einzelausstellung im Heimatmuseum Bad Rappenau
2008 Käthchen Heilbronn zusammen mit Kindern von meseno. Pate: REVISA Neckarsulm
2009 bis dato 
Ausstellung Boutique Adam, Heilbronn
Ausstellung Boutique Just E., Beilstein
2010 Gründungsmitglied „Kunstvereint“ Massenbachhausen
Ausstellung Massenbachhausen
Ausstellung Peter-Bruckmann-Schule Heilbronn
2011 Galerie Strohl, Frankfurt
2012 Div. Ausstellungen „Kunstvereint“
2015 Eintritt in den Kunstverein WieArt Wiesloch, Gemeinschaftsausstellung „Kunst in der Orangerie“ im Schloßpark Schwetzingen und Gemeinschaftsaustellung Wasserschloss Bad Rappenau.
Gemeinschaftsausstellung in der Vulpius Klinik, Bad Rappenau
2016 Gemeinschaftsausstellung Vis à Vu im Wasserschloss Bad Rappenau (Juni bis Juli) und Ausstellung „Kunst aus Leidenschaft“ zusammen mit Thea Bayer-Rossi im Kuklturtreff „Alter Bahnhof“ in Neulußheim im September.
Ausstellung im Wasserschloss Bad Rappenau
2017 WieArt Neckarhausen, Orangerie Schwetzingen
WieArt Bad Rappenau „Lebensstufen“